Festsitzende Versorgungen auf Implantaten

Festsitzende Versorgungen auf Implantaten mit Vollkeramikabutments

Für viele Implantatsysteme gibt es mittlerweile vorgefertigte Bauteile die ein einfaches Herstellen von Abutments und Kronen mit dem Cerecsystem ermöglichen.

In dem Kurs wird live demonstriert, wie auf den sogenannten Klebe- oder CAD-CAM Basen ein Vollkeramikabutment aus Lithiumdisilikat-Keramik konstruiert und hergestellt wird.
Je nach Situation kann die Krone und das Abutment als ein Teil oder auch in zwei Teilen hergestellt werden. Dann besteht die Option die Krone aus Keramik oder auch aus innovativen Komposite zu schleifen.

Die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten der Materialien und Indikationen werden genauso erläutert, wie auch die Verklebung der einzelnen Teile mit den entsprechenden Materialien.

Während des Workshops kann ein Teilnehmer der eine komplette Versorgung für ein Implantat im Seitenzahnbereich (vorzugsweise am 6’er oder 7’er) für einen Patientenfall herstellen und mitnehmen.

Der Teilnehmer dessen Restauration hergestellt wird, muss folgende Unterlagen und Materialien mitbringen:
Ein fertiges Meistermodell mit Zahnfleischmaske (Implantatmodell), den Gegenkiefer sowie die für das jeweilige Implantatsystem passende TiBase Set (siehe Sirona Homepage), die Zahnfarbe und optional beide Modelle im Artikulator montiert. Details werden wir gegebenenfalls vorab noch mit Ihnen klären